Convento PR-Impuls

Künst­li­che Intel­li­genz für die Wis­sens­ge­sell­schaft: Werk­zeu­ge und Perspektiven

Zur Anmeldung:

← Zurück zur Übersicht PR-Impulse

KI ermög­licht eine Viel­zahl von Pro­duk­tiv-Werk­zeu­gen. PR, aber auch Jour­na­lis­mus pro­fi­tie­ren von Sen­ti­ment Ana­ly­se, Micro-Tar­ge­ting, Social Media Moni­to­ring, auto­ma­ti­sier­ter Con­tent-Gene­rie­rung und ‑Clus­te­ring. Wich­tig ist die Her­aus­ar­bei­tung des Werk­zeug­cha­rak­ters der aktu­el­len und zukünf­tig erwart­ba­ren KI-Sys­te­me. Anbie­ten­de soll­ten Over­pro­mi­sing, Nut­zen­de soll­ten Over­trust ver­mei­den, son­dern KI-Infor­miert­heit auf­bau­en, neu­gie­rig blei­ben und gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung ver­bin­den mit einer auf­ge­klär­ten Wis­sen­schafts- und Diskurskultur.

Convento PR-Impuls ist unser digitales Format und Ableger der bekannten und beliebten PR-Frühstücke. Unser Webinar als flexible und überregionale Alternative für alle PR-Veranwortlichen, die nicht vom Schreibtisch weg können oder wollen. Kein Ersatz für den persönlichen Erfahrungsaustausch, aber eine zwischenzeitliche Aufbauspritze in Sachen PR-Knowhow.
Der PR-Impuls ist kostenlos und dauert ca. eine Stunde. Ihren persönlichen Zugangscode erhalten Sie jeweils kurz vor Veranstaltungsbeginn per E‑Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Rein­hard Karger

Rein­hard Kar­ger (1961), M.A., stu­dier­te theo­re­ti­sche Lin­gu­is­tik und Phi­lo­so­phie in Wup­per­tal, war Assis­tent am Lehr­stuhl Com­pu­ter­lin­gu­is­tik der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des, wech­sel­te 1993 zum Deut­schen For­schungs­zen­trum für Künst­li­che Intel­li­genz, DFKI, in Saar­brü­cken. Seit 2011 ist er Unter­neh­mens­spre­cher des DFKI. Er beschäf­tigt sich seit 35 Jah­ren mit theo­re­ti­scher Lin­gu­is­tik und KI, mit Bewusst­seins­phi­lo­so­phie und digi­ta­ler Innovationskultur.

Rein­hard Kar­ger war über zehn Jah­re Jury-Mit­glied des “Aus­ge­zeich­ne­te Orte”-Wettbewerbs, ist seit 2019 Bot­schaf­ter von “Deutsch­land – Land der Ideen”, wur­de 2020 in die Jury des Deut­schen Mobi­li­täts­preis beru­fen. Von 2014 bis 2017 war er Prä­si­dent der Deut­schen Gesell­schaft für Infor­ma­ti­on und Wis­sen (DGI). Seit 2017 ist er MINT-Bot­schaf­ter des Saar­lan­des. 2018 wur­de er zu einem der 100 Fel­lows des Kom­pe­tenz­zen­trums für Kul­tur- und Krea­tiv­wirt­schaft des Bun­des ernannt. Er ist Juror der Wett­be­wer­be Krea­tiv­so­nar (Land) und Krea­tiv­pi­lo­ten (Bund).

Über das Deut­sche For­schungs­zen­trum für Künst­li­che Intel­li­genz (DFKI)

Das Deut­sche For­schungs­zen­trum für Künst­li­che Intel­li­genz GmbH (DFKI) wur­de 1988 als gemein­nüt­zi­ge Public-Pri­va­te-Part­ners­hip (PPP) gegrün­det. Es unter­hält Stand­or­te in Kai­sers­lau­tern, Saar­brü­cken, Bre­men, ein Pro­jekt­bü­ro in Ber­lin, ein Labor in Nie­der­sach­sen und Außen­stel­len in Lübeck und Trier. Das DFKI ver­bin­det wis­sen­schaft­li­che Spit­zen­leis­tung und wirt­schafts­na­he Wert­schöp­fung mit gesell­schaft­li­cher Wert­schät­zung. Das DFKI forscht seit über 30 Jah­ren an KI für den Men­schen und ori­en­tiert sich an gesell­schaft­li­cher Rele­vanz und wis­sen­schaft­li­cher Exzel­lenz in den ent­schei­den­den zukunfts­ori­en­tier­ten For­schungs- und Anwen­dungs­ge­bie­ten der Künst­li­chen Intel­li­genz. In der inter­na­tio­na­len Wis­sen­schafts­welt zählt das DFKI zu den wich­tigs­ten „Cen­ters of Excel­lence“. Aktu­ell for­schen ca. 1.250 Mit­ar­bei­ten­de aus über 65 Natio­nen an inno­va­ti­ven Soft­ware-Lösun­gen. Das Finanz­vo­lu­men lag 2020 bei 64,6 Mil­lio­nen Euro.

Sind Sie bereit, Ihre Pressearbeit zu revolutionieren?

Jetzt ...

pressbasePLUS
Online-Präsentation 

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin:

Dienstag, 9. Juli, 15.00 Uhr

Donnerstag, 11. Juli, 11.00 Uhr

Dienstag, 16. Juli, 15.00 Uhr

Freitag, 19. Juli, 11.00 Uhr

Vielen Dank für Ihr Interesse

Füllen Sie das folgende Formular aus und es wird sich so schnell wie möglich jemand aus unserem Team mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt

Datenschutzhinweis