31.01.2019

Medi­en­ar­beit 2020 – Her­aus­for­de­run­gen der Unternehmenskommunikation

Eine kur­ze Refle­xi­on aus Sicht des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­ra­ters Dr. Mat­thi­as D. Knill, Seni­or Part­ner bei Hirzel.Neef.Schmid.Konsulenten, beim Con­ven­to PR-Früh­stück am 30. Janu­ar 2019 in Zürich

Dr. Mat­thi­as D. Knill

Digi­ta­li­sie­rung, Diver­genz und Daten­flut prä­gen die Arbeit der Medi­en­schaf­fen­den. Die ver­än­der­ten Rah­men­be­din­gen for­dern auch die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­ant­wort­li­chen der Unter­neh­men. Wie begeg­nen wir die­sen Her­aus­for­de­run­gen und wel­che Erfolgs­fak­to­ren gil…
Digi­ta­li­sie­rung, Diver­genz und Daten­flut prä­gen die Arbeit der Medi­en­schaf­fen­den. Die ver­än­der­ten Rah­men­be­din­gen for­dern auch die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­ant­wort­li­chen der Unter­neh­men. Wie begeg­nen wir die­sen Her­aus­for­de­run­gen und wel­che Erfolgs­fak­to­ren gilt es zu beachten?



20 PR-Ver­ant­wort­li­che aus der Schweiz folg­ten gespannt den Aus­füh­run­gen von Mat­thi­as Knill. Er beleuch­te­te die Medi­en­land­schaft Schweiz qua­li­ta­tiv und quan­ti­ta­tiv, the­ma­ti­sier­te mög­li­che Kon­so­li­die­rungs­pro­zes­se und brach­te The­sen zu ihrer künf­ti­gen Ent­wick­lung auf. Er stell­te die Erwar­tun­gen, Bedürf­nis­se und Kri­tik­punk­te der Medi­en­schaf­fen­den den 10 wich­tigs­ten Wün­schen von Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­ant­wort­li­chen gegen­über. Trotz inten­si­vem Kos­ten­druck und sin­ken­der Anzahl von Qua­li­täts­me­di­en, zuneh­men­der Digi­ta­li­sie­rung und dem wach­sen­den Trend zu Fotos und Vide­os, die kla­ren Kri­te­ri­en stand­hal­ten müs­sen, bleibt das per­sön­li­che Gespräch ein wich­ti­ger Bestand­teil pro­fes­sio­nel­ler Medi­en­ar­beit. Mat­thi­as Knill plä­dier­te für Ver­ständ­nis, einen gemein­sa­men Kodex und eine kor­rek­te Erwar­tungs­hal­tung, die für bei­de Grup­pen gel­ten müsse.



Nach wie vor sei es die Auf­ga­be von Jour­na­lis­ten, kri­tisch zu hin­ter­fra­gen. PR-Pro­fis könn­ten den inten­si­ven Wett­be­werb der Medi­en aber auch als Chan­ce nut­zen, um mit über­ra­schen­den, unter­halt­sa­men, kon­tro­ver­sen und ein­fa­chen Geschich­ten die Auf­merk­sam­keit der Jour­na­lis­ten und Leser zu gewin­nen. Ein Rezept sei die Kon­zen­tra­ti­on auf weni­ge rele­van­te oder kon­tro­ver­se The­men für den Schwei­zer Markt und die Konsumenten.


Zurück

pressbasePLUS
Online-Präsentation 

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin:

Dienstag, 9. Juli, 15.00 Uhr

Donnerstag, 11. Juli, 11.00 Uhr

Dienstag, 16. Juli, 15.00 Uhr

Freitag, 19. Juli, 11.00 Uhr