29.10.2020

Neues zur KI-Revolution – Kann man Unternehmenskommunikation automatisieren?

Convento PR-Impuls am 27. und 28. Oktober mit Dr. Armin Sieber

Dr. Armin Sieber

Bei der Trans­for­ma­ti­on der Arbeits­welt spielt KI eine immer grö­ße­re Rol­le. Was betrifft davon die Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on, und wel­che neu­en Tech­no­lo­gien sind bereits am Start? Wor­auf müs­sen sich Kom­mu­ni­ka­to­ren in einer Berufs­welt mit Bots, Redaktio…
Bei der Trans­for­ma­ti­on der Arbeits­welt spielt KI eine immer grö­ße­re Rol­le. Was betrifft davon die Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on, und wel­che neu­en Tech­no­lo­gien sind bereits am Start? Wor­auf müs­sen sich Kom­mu­ni­ka­to­ren in einer Berufs­welt mit Bots, Redak­ti­ons­ro­bo­tern und Data-Dri­ven PR ein­stel­len? Beim aktu­el­len Webi­nar aus unse­rer Rei­he „PR-Impuls“ sprach Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ex­per­te Dr. Armin Sie­ber über aktu­el­le KI-Trends in unse­rer Branche.

Auto­ma­ti­sie­rungs­po­ten­zi­al gibt es in allen Stu­fen der Wert­schöp­fungs­ket­te: von der The­men­pla­nung über die Con­tent-Pro­duk­ti­on und Dis­tri­bu­ti­on bis zum Moni­to­ring und zur Pro­zess-Ana­ly­se. Auch mycon­ven­to spie­gelt die­se Ent­wick­lung mit intel­li­gen­ten Fea­tures und Work­flows, die Rai­ner Maas­sen zu Beginn kurz vorstellte. 

Als her­aus­ra­gen­den Trend stell­te Dr. Sie­ber die neue Tech­no­lo­gie GPT 3 vor, die bei der auto­ma­ti­schen Text­ge­ne­rie­rung berück­sich­tigt wird. GPT 3 kön­ne das Poten­zi­al haben, auto­ma­ti­sier­te PR zu revo­lu­tio­nie­ren, wie er anhand eines aktu­el­len „Guardian“-Beitrags zeigte.

Sie­ber gibt jedoch auch kla­re Ant­wor­ten, wie er die Gren­zen von KI für die Zukunft der PR-Bran­che einschätzt:

– Wird KI die PR ver­än­dern? Definitiv!
– Wer­den PR-Redak­teu­re weg­ra­tio­na­li­siert? Nein!
– Und wer­den wir Bots als Pres­se­spre­cher sehen? Wozu soll das gut sein?

Robo-Redak­teu­re sind sinn­voll für Seri­en­tex­te mit hoher Stück­zahl, ähn­li­che Inhal­te und struk­tu­rier­ba­ren Auf­bau – also für Tex­te, die wesent­lich aus Daten gene­rier­bar sind wie Wet­ter­be­rich­te, Pol­len­flug- oder Fein­staub­ra­dar, Finanz­be­rich­te und Sport­be­richt­erstat­tung. Ein­ord­nung kom­ple­xer Zusam­men­hän­ge, indi­vi­du­el­le Beur­tei­lung von Sach­ver­hal­ten sowie Mei­nung ist und bleibt aber Sache der Per­sön­lich­keit eines PR-Fach­manns, so Sie­bers Einschätzung.

Rein tech­no­lo­gisch wird Text in Zukunft anders pro­du­ziert: bei­spiels­wei­se per Voice-to-Text, Ges­ten­steue­rung und auf Grund­la­ge von „Halb­fer­tig-Tex­ten“, soge­nann­ten „Pre-baked Tex­ten“. Die­se sei­en aller­dings zu ver­glei­chen mit Auf­back­bröt­chen: eine soli­de und nahr­haft Basis, aber eben auch nicht kna­ckig, frisch und leben­dig wie ein fri­scher Text. 

KI wer­de in Zukunft in den stra­te­gi­schen Inno­va­ti­ons­pro­zess inte­griert und erfor­de­re eine agi­le Orga­ni­sa­ti­on der Kom­mu­ni­ka­ti­on. Spie­le­risch wür­den neue Kom­mu­ni­ka­ti­ons­for­men erprobt, mit KI-Tech­no­lo­gien expe­ri­men­tiert, um Kom­pe­ten­zen aus­zu­bau­en und PR erkennt­nis­ge­trie­ben neu auf­zu­set­zen. KI wer­de also als Hilfs­mit­tel nicht weg­zu­den­ken sein – aber eben auch kein Ersatz für mensch­li­chen Esprit und Beur­tei­lungs­ver­mö­gen, so Sie­bers Fazit. 

Offen­heit für neue For­ma­te zeig­te die PR-Bran­che auch beim zwei­ten PR-Impuls: mit über 150 Anmel­dun­gen an zwei Tagen erfreu­te sich unser neu­es digi­ta­les PR-Bran­chenevent gro­ßer Beliebt­heit. State­ments und Fra­gen kamen zunächst zöger­lich, dann doch immer for­scher. Wei­ter­hin gilt: ein sol­ches Webi­nar ist kein Ersatz für Dis­kus­si­on und ech­tes Net­wor­king, bedeu­tet aber fri­schen Input und Inspi­ra­ti­on in kar­gen Event-Zei­ten. Vie­len Dank an Dr. Armin Sieber!


Zurück

pressbasePLUS
Online-Präsentation 

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin:

Dienstag, 9. Juli, 15.00 Uhr

Donnerstag, 11. Juli, 11.00 Uhr

Dienstag, 16. Juli, 15.00 Uhr

Freitag, 19. Juli, 11.00 Uhr

Vielen Dank für Ihr Interesse

Füllen Sie das folgende Formular aus und es wird sich so schnell wie möglich jemand aus unserem Team mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt

Datenschutzhinweis

6 + 5 =

Ansprechpartner

Vertrieb 

Claudia Schikarski

Nikola Burckhardt-Brandt

Kundenbetreuung / Projektmanagement 

Sabine von Assel