02.09.2021

Professionell kommunizieren in LinkedIn: Digital Netzwerken mit Strahlkraft.

Wie optimiere ich mein Profil und meine Content-Strategie?

Mela­nie Arens

Laut unse­rer Früh­jahrs-Umfra­ge unter PR-Pro­fis nut­zen 60 Pro­zent Lin­kedIn inten­siv und sind der Ansicht, dass die­ses Netz­werk wei­ter an Bedeu­tung gewin­nen wird. Aber nut­zen sie Lin­kedIn auch stra­te­gisch und ent­fal­ten somit für sich das vol­le Potenzia…
Laut unse­rer Früh­jahrs-Umfra­ge unter PR-Pro­fis nut­zen 60 Pro­zent Lin­kedIn inten­siv und sind der Ansicht, dass die­ses Netz­werk wei­ter an Bedeu­tung gewin­nen wird. Aber nut­zen sie Lin­kedIn auch stra­te­gisch und ent­fal­ten somit für sich das vol­le Poten­zi­al der Platt­form? Wor­auf es beim pro­fes­sio­nel­len digi­ta­len Netz­wer­ken ankommt, wel­che Rol­le dabei die Gestal­tung des Pro­fils und die Ent­wick­lung einer Con­tent-Stra­te­gie spie­len und was es mit dem „Social Sel­ling Index“ auf sich hat, erklär­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Mar­ke­ting-Pro­fi Mela­nie Arens beim Con­ven­to PR-Impuls am 1. Sep­tem­ber unse­ren rund 400 Teil­neh­mern. Die begeis­ter­te Social-Media-Exper­tin sowie Spe­zia­lis­tin für Per­so­nal Bran­ding und Social Sel­ling erläu­ter­te zunächst die Grund­la­gen für sou­ve­rä­nes Netz­wer­ken – siche­ren Umgang mit der Tech­nik, die rich­ti­ge Stra­te­gie und die Hal­tung, mit der man das Netz­wer­ken angeht. Sie gab dafür eini­ge nütz­li­che Tipps:



Bie­tet Ori­en­tie­rung: der Social Sel­ling Index (SSI)

Beim Öff­nen von Lin­kedIn soll­te man ähn­lich wie bei einem ana­lo­gen Mee­ting inner­lich Hal­tung anneh­men, den vir­tu­el­len Steh­tisch vor Augen haben und sich ent­spre­chend prä­sen­tie­ren. Beim Opti­mie­ren hel­fen kön­ne die Kennt­nis des eige­nen Social Sel­ling Index (SSI): https://www.linkedin.com/sales/ssi Zum Ver­gleich wird dort auch das durch­schnitt­li­che Ran­king der eige­nen Bran­che und des eige­nen Netz­werks auf­ge­führt. Ein guter SSI-Wert liegt um die 60, einen sehr guter Wert hat man ab 75 Punk­ten erreicht. 



Doch wie erzielt man ein sol­ches Ran­king? Stei­gern lässt sich der SSI durch die Gestal­tung des eige­nen Pro­fils, durch Aus­bau des Netz­werks, mit einer durch­dach­ten Con­tent-Stra­te­gie und durch Pfle­ge des eige­nen Netz­werks. Sechs Schrit­te hel­fen dabei, das eige­ne Pro­fil zu opti­mie­ren: eine gute digi­ta­le Visi­ten­kar­te mit Foto, Ort und Bran­che, Anga­ben zur Berufs­er­fah­rung, Kennt­nis­sen und Fähig­kei­ten sowie ein aus­ge­füll­ter Info-Bereich dar­über, war­um man sich mit mir bei Lin­kedIn ver­net­zen soll­te. Mit die­sen sechs Schrit­ten wird der Lin­kedIn „Superstar“-Status erreicht, der das eige­ne Ego strei­chelt und den Algo­rith­mus boostet.



Stra­te­gisch denken

Wich­tig sei es, die Lin­kedIn-Kom­mu­ni­ka­ti­on stra­te­gisch zu den­ken: Wo will ich mich hin kom­mu­ni­zie­ren? Nütz­li­chen Con­tent zu gene­rie­ren sei ein guter Start, um ande­ren Lin­kedIn-Nut­zern Ori­en­tie­rung zu bie­ten, war­um es Sinn macht, sich zu ver­net­zen. Erst dann Kon­takt­an­fra­gen ver­sen­den. Kon­tra­pro­duk­tiv und mit Abwer­tun­gen im SSI abge­straft wer­den mas­sen­haf­te Kon­takt­an­fra­gen ohne wirk­li­chen Kon­takt oder inhalt­li­che Basis („Cold Calls“).



Mehr­wert bieten

Tipp für guten Con­tent: Mehr­wert bie­ten wie Zusam­men­fas­sun­gen oder eige­ne Ein­schät­zung, nicht ein­fach kom­men­tar­los Con­tent tei­len. Immer vom Gegen­über aus den­ken: Was kann mein Netz­werk mit­neh­men? Was wür­de ich selbst liken oder kom­men­tie­ren? Pro Post sind 3–9 Hash­tags rat­sam. Letzt­lich sei die eige­ne Posi­tio­nie­rung ein lau­fen­der Pro­zess, der ste­tig opti­miert wer­den kön­ne. Appell zum Schluss: ein­fach machen und dar­aus lernen. 



Abschlie­ßend reg­te Mela­nie Arens dazu an, sich in ihrem Boot­camp noch mehr kon­kre­te und indi­vi­du­el­le Tipps für den eige­nen Lin­kedIn-Auf­tritt zu holen. Ein super Webi­nar mit vie­len kom­pri­mier­ten Pra­xis­tipps, das von den Teil­neh­mern mit vie­len Chat-Fra­gen beglei­tet wur­de. Eine Wie­der­ho­lung mit noch mehr Best Prac­ti­ces ist schon in Planung!


Zurück

pressbasePLUS
Online-Präsentation 

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin:

Dienstag, 9. Juli, 15.00 Uhr

Donnerstag, 11. Juli, 11.00 Uhr

Dienstag, 16. Juli, 15.00 Uhr

Freitag, 19. Juli, 11.00 Uhr