26.01.2022

Digi­tal den­ken – Mit dem Cor­po­ra­te News­room ins neue Jahr

Con­ven­to PR-Impuls mit Prof. Dr. Chris­toph Moss

Prof. Dr. Chris­toph Moss

Beim ers­ten Con­ven­to PR-Impuls des Jah­res mit fast 400 Teil­neh­mern gab Cor­po­ra­te News­room-Exper­te Prof. Dr. Chris­toph Moss Denk­an­stö­ße, wie sich in Mar­ke­ting und Kom­mu­ni­ka­ti­on Mau­ern ein­rei­ßen, trans­pa­ren­te Struk­tu­ren schaf­fen und The­men steu­ern las…
Beim ers­ten Con­ven­to PR-Impuls des Jah­res mit fast 400 Teil­neh­mern gab Cor­po­ra­te News­room-Exper­te Prof. Dr. Chris­toph Moss Denk­an­stö­ße, wie sich in Mar­ke­ting und Kom­mu­ni­ka­ti­on Mau­ern ein­rei­ßen, trans­pa­ren­te Struk­tu­ren schaf­fen und The­men steu­ern las­sen: moder­ne Unter­neh­men arbei­ten digi­tal. Sie bedie­nen eine Viel­zahl von Platt­for­men für eine Viel­zahl von Ziel­grup­pen aus einer zen­tra­len Steue­rungs­ein­heit her­aus: dem Cor­po­ra­te News­room. Dabei ist die räum­li­che Struk­tur und die Anzahl der Betei­lig­ten im Grun­de uner­heb­lich. Denn: News­room ist kei­ne Fra­ge der Grö­ße. Der News­room beginnt im Kopf. 



Wir befin­den uns mit­ten in einer digi­ta­len Revo­lu­ti­on: Vie­le sen­den, vie­le emp­fan­gen. Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ge­wohn­hei­ten ändern sich, Online domi­niert das Leben der Men­schen. In Zei­ten red­un­dan­ter Inhal­te und des Infor­ma­ti­on Over­load ver­liert der Jour­na­lis­mus sei­ne Deu­tungs­ho­heit, das The­men­ma­nage­ment wird zum ent­schei­den­den Erfolgsfaktor. 



Heu­te bedie­nen ver­schie­de­ne Berei­che in Unter­neh­men (Pres­se, Mar­ke­ting, Inter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on, Social Media) mit vie­len Bot­schaf­ten vie­le Ziel­grup­pen und ver­schie­de­ne Kanä­le. Der Cor­po­ra­te News­room denkt jedoch vom Inhalt her: Erst kommt das The­ma, dann die Platt­form. Das The­men­ma­nage­ment führt über die Pla­nung und das Team um den zen­tra­len “Schieds­rich­ter”, den Chef vom Dienst, zum Medi­en­ma­nage­ment, wo die ver­schie­de­nen Kanä­le bedient wer­den. Der News­room erfor­dert also ein radi­ka­les Umden­ken weg von Kanä­len hin zu The­men, über­win­det das Silo-Den­ken und schafft Syn­er­gien zwi­schen den Abtei­lun­gen. Ein Cor­po­ra­te News­room bedeu­tet trans­pa­ren­te Pla­nung und Kom­mu­ni­ka­ti­on, denn für die inhalt­li­che Abstim­mung sind regel­mä­ßi­ge Mee­tings essen­ti­ell. So wach­sen Mar­ke­ting und Kom­mu­ni­ka­ti­on zusammen. 



Nach­ge­wie­se­ne Effek­te der News­room-Ein­füh­rung sind eine offe­ne­re Unter­neh­mens­kul­tur mit posi­ti­ve­rer Stim­mung unter den Mit­ar­bei­tern, eine stär­ke­re Inter­ak­ti­on mit Influ­en­cern und Kom­mu­ni­ka­to­ren, eine erhöh­te Zahl von Kon­takt­an­fra­gen und lang­fris­tig eine erhöh­te Medi­en­re­so­nanz. Die­ses dyna­mi­sche, akti­ve Kom­mu­ni­zie­ren ist ent­schei­dend, um auch gera­de online neue Mul­ti­pli­ka­to­ren zu errei­chen und führt dazu, in der Öffent­lich­keit als kom­pe­ten­ter Part­ner wahr­ge­nom­men zu werden.



Ein gelun­ge­ner Jah­res­auf­takt, die Teil­neh­mer waren begeis­tert von die­ser Fül­le an Denk­an­stö­ßen. Herz­li­chen Dank an unse­ren Referenten! 



Prof. Dr. Chris­toph Moss unter­rich­tet Kom­mu­ni­ka­ti­on und Mar­ke­ting an der Inter­na­tio­nal School of Manage­ment. Er hat das Cor­po­ra­te-News­room-Modell ent­wi­ckelt und mehr als hun­dert Mal umge­setzt – etwa bei Sie­mens, Fra­port oder Swiss Life. Er war Desk­chef im Han­dels­blatt-News­room und lei­te­te die Georg-von-Holtz­brinck­schu­le für Wirt­schafts­jour­na­lis­ten. Chris­toph Moss ist geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter von Media­moss (Dort­mund, Stutt­gart) und Co-Grün­der der Agen­tur Aus­tria­Con­tent in Wien.


Zurück

pressbasePLUS
Online-Präsentation 

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin:

Dienstag, 9. Juli, 15.00 Uhr

Donnerstag, 11. Juli, 11.00 Uhr

Dienstag, 16. Juli, 15.00 Uhr

Freitag, 19. Juli, 11.00 Uhr

Vielen Dank für Ihr Interesse

Füllen Sie das folgende Formular aus und es wird sich so schnell wie möglich jemand aus unserem Team mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt

Datenschutzhinweis