Sto­ry­driver

Q

Demo anfor­dern

Brin­gen Sie Ihre Sto­ries zum Fliegen.

Ihr Redak­ti­ons­sys­tem für Sto­ry­tel­ling, Pla­nung und kanal­über­grei­fen­de Publikation

Sie wol­len aus Ihren Ideen auf­merk­sam­keits­star­ke Geschich­ten machen. Plan­mä­ßi­ges, struk­tu­rier­tes Vor­ge­hen ist hier genau­so gefragt wie Kreativität.

Unser mycon­ven­to Sto­ry­driver unter­stützt Ihr Team mit genau den Struk­tu­ren und Pro­zes­sen, die Ihr Sto­ry-Tel­ling benö­tigt. Auf allen Stu­fen der Wert­schöp­fung: Brain­stor­ming, The­men­ver­dich­tung, Sto­ry-Ent­wick­lung, Redak­ti­ons­pla­nung und Ver­öf­fent­li­chung. 
Stei­gen Sie ein ins Cockpit!

Story­driver

Die Idee.

Von der Ideen­su­che bis zum fer­ti­gen Con­tent: Der Sto­ry­driver inspi­riert und bie­tet eine Platt­form für die Zusam­men­ar­beit Ihres Redaktionsteams.

Nach der Ent­wick­lung Ihrer Inhal­te spielt er die­se pro­blem­los auf die von Ihnen gewünsch­ten Kanä­le aus. So ersetzt er müh­sa­mes Copy & Pas­te durch weni­ge Klicks und beschleu­nigt damit deut­lich Ihren Workflow.

The­men­ma­nage­ment

In drei Schrit­ten zur per­fek­ten Story. 

Der Sto­ry­driver unter­stützt Sie bei allem, was Sie zur Fer­tig­stel­lung der per­fek­ten Sto­ry benötigen.

1. Zunächst gibt Ihnen die Ideen­su­che Impul­se sowie Vor­schlä­ge für neue Inhal­te. Das gelingt mit RSS-Feeds und der sog. Ideen­fin­dung.

Die Ideen­fin­dung fil­tert Such­be­grif­fe und fer­tigt eine Wort-Wol­ke mit Schlag­wör­tern aus pas­sen­den Ver­öf­fent­li­chun­gen an. Tech­nisch betrach­tet ver­birgt sich dahin­ter die aus press­ba­se PLUS bekann­te Such­ma­schi­ne. Auf Basis der Text­ana­ly­sen von über 60 Mil­lio­nen Online-Arti­keln wer­den Ihre The­men in einen kon­t­ext­re­le­van­ten Zusam­men­hang mit wei­te­ren Stich­wor­ten gebracht. Jedes der gezeig­ten Stich­wor­te zeigt Ihnen mit einem Klick die dahin­ter­lie­gen­den Online-Artikel.

2. Die Ergeb­nis­se der Ideen­su­che wer­den in einem “Think-Tank”, den sog. Inhalts­ideen zusam­men­ge­fasst. Dort kön­nen Ideen gesam­melt und mit Fotos und Vide­os ange­rei­chert wer­den. Außer­dem ist es mög­lich, sie mit einem Dau­men nach oben oder unten zu bewerten.

3. Ist die Idee fer­tig­ge­stellt und zu einer Sto­ry umge­wan­delt wor­den, so kann die­se zu gu­ter Letzt auf den gewünsch­ten Kanä­len ver­öf­fent­licht werden.

The­men­ma­nage­ment

In drei Schrit­ten zur per­fek­ten Story. 

Der Sto­ry­driver unter­stützt Sie bei allem, was Sie zur Fer­tig­stel­lung der per­fek­ten Sto­ry benötigen.

1. Zunächst gibt Ihnen die Ideen­su­che Impul­se sowie Vor­schlä­ge für neue Inhal­te. Das gelingt mit RSS-Feeds und der sog. Ideen­fin­dung.

Die Ideen­fin­dung fil­tert Such­be­grif­fe und fer­tigt eine Wort-Wol­ke mit Schlag­wör­tern aus pas­sen­den Ver­öf­fent­li­chun­gen an. Tech­nisch betrach­tet ver­birgt sich dahin­ter die aus press­ba­se PLUS bekann­te Such­ma­schi­ne. Auf Basis der Text­ana­ly­sen von über 60 Mil­lio­nen Online-Arti­keln wer­den Ihre The­men in einen kon­t­ext­re­le­van­ten Zusam­men­hang mit wei­te­ren Stich­wor­ten gebracht. Jedes der gezeig­ten Stich­wor­te zeigt Ihnen mit einem Klick die dahin­ter­lie­gen­den Online-Artikel.

2. Die Ergeb­nis­se der Ideen­su­che wer­den in einem “Think-Tank”, den sog. Inhalts­ideen zusam­men­ge­fasst. Dort kön­nen Ideen gesam­melt und mit Fotos und Vide­os ange­rei­chert wer­den. Außer­dem ist es mög­lich, sie mit einem Dau­men nach oben oder unten zu bewerten.

3. Ist die Idee fer­tig­ge­stellt und zu einer Sto­ry umge­wan­delt wor­den, so kann die­se zu gu­ter Letzt auf den gewünsch­ten Kanä­len ver­öf­fent­licht werden.

Auf­ga­ben­ma­nage­ment

Auf­ga­ben im Team bearbeiten.

Mit dem Sto­ry­driver kön­nen Auf­ga­ben zuge­wie­sen wer­den, sodass jeder immer Bescheid weiß, was er wie und wann bear­bei­ten muss.

Der Sta­tus einer Auf­ga­be kann leicht in dem sog. “Kan­ban-Board” per Drag & Drop geän­dert werden.

Auf­ga­ben­ma­nage­ment

Auf­ga­ben im Team bearbeiten.

Mit dem Sto­ry­driver kön­nen Auf­ga­ben zuge­wie­sen wer­den, sodass jeder immer bescheid weiß was er wie und wann bear­bei­ten muss.

Der Sta­tus einer Auf­ga­be kann leicht in dem sog. “Kan­ban-Board” per Drag & Drop geän­dert werden.

Kanal­ma­nage­ment

Mit einem Klick Inhal­te auf allen Kanä­len veröffentlichen!

Inhal­te wer­den über Inhalts­ty­pen mit den Kanä­len ver­knüpft.
Die­se Funk­ti­on ist beson­ders hilf­reich, wenn Sie eine zuvor fest­ge­leg­te Sto­ry in unter­schied­li­chen Kanä­len publi­zie­ren möch­ten. Twit­ter limi­tiert Sie zum Bei­spiel auf 280 Zei­chen, wohin­ge­gen Sie bei Face­book Ihre Sto­ry in epi­scher Brei­te aus­rol­len können.

Durch die Ver­wen­dung von Inhalts­ty­pen erhal­ten Sie genau die Ein­ga­be­mas­ken, die Sie auch von den Kanä­len kennen.

Außer­dem kann mit dem Sto­ry­driver ein genau­er Ver­öf­fent­li­chungs­zeit­punkt fest­ge­legt wer­den. Der Inhalt wird dann auto­ma­tisch zum Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min ausgespielt.

Kanal­ma­nage­ment

Mit einem Klick Inhal­te auf allen Kanä­len veröffentlichen!

Inhal­te wer­den über Inhalts­ty­pen mit den Kanä­len ver­knüpft.
Die­se Funk­ti­on ist beson­ders hilf­reich, wenn Sie eine zuvor fest­ge­leg­te Sto­ry in unter­schied­li­chen Kanä­len publi­zie­ren möch­ten. Twit­ter limi­tiert Sie zum Bei­spiel auf 280 Zei­chen, wohin­ge­gen Sie bei Face­book Ihre Sto­ry in epi­scher Brei­te aus­rol­len können.

Durch die Ver­wen­dung von Inhalts­ty­pen erhal­ten Sie genau die Ein­ga­be­mas­ken, die Sie auch von den Kanä­len kennen.

Außer­dem kann mit dem Sto­ry­driver ein genau­er Ver­öf­fent­li­chungs­zeit­punkt fest­ge­legt wer­den. Der Inhalt wird dann auto­ma­tisch zum Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min ausgespielt.

Reports

“If you can’t mea­su­re it,
you can’t mana­ge it.”

Reports bie­tet Ihnen einen Über­blick über die Men­ge und Struk­tur der ver­öf­fent­lich­ten Inhalte.

Dort wird ange­zeigt wel­che Inhalts­ty­pen, Kanä­le oder Sta­ke­hol­der wie häu­fig inner­halb der letz­ten 12 Mona­te / 6 Mona­te / oder einem von Ihnen defi­nier­ten Zeit­raum bespielt wur­den. Die Aus­wer­tun­gen erhal­ten Sie in Form von meh­re­ren Kreis-Dia­gram­men, dar­un­ter die abso­lu­ten Zahlen.

Haben Sie wei­te­re Fra­gen zum Storydriver?

Sind Sie bereit, Ihre Pres­se­ar­beit zu revolutionieren?

Jetzt …

Kun­den­stim­men

Wir arbei­ten seit Jah­ren mit Con­ven­to zusam­men. Sowohl die Soft­ware als auch die Kun­den­be­treu­ung über­zeu­gen uns.

Mar­ko Volck

Pres­se­spre­cher, Han­no­ver­sche Volks­bank eG

Bei Aus­sendun­gen gefällt uns beson­ders das ein­fa­che Kom­bi­nie­ren eige­ner Ver­tei­ler mit den Such­ergeb­nis­sen aus der Press­ba­se. Der Ver­sand ist sehr sicher und unkom­pli­ziert. Hin­zu kommt ein enga­gier­ten Sup­port im Bedarfsfall.

Ange­li­ka Trunk

Mit­ar­bei­te­rin Media Rela­ti­ons & Public Affairs, MLP Finanz­dienst­leis­tun­gen AG

Seit wir mit mycon­ven­to arbei­ten, kön­nen die für das Sys­tem berech­tig­ten Kol­le­gen sehr viel bes­ser Kon­tak­te zu Jour­na­lis­ten nach­voll­zie­hen und ver­fol­gen, wel­che Aus­sendun­gen sie erhal­ten haben. Durch mycon­ven­to arbei­ten wir inter­na­tio­nal auf einer zen­tra­len Daten­bank, mehr­spra­chi­ge Aus­sendun­gen sind mög­lich und trans­pa­rent durch­führ­bar. Dank die­ser ein­heit­li­chen Daten­ba­sis ver­läuft jeder Außen­kon­takt qua­li­fi­ziert – auch im Vertretungsfall.

Ant­je Müller

Lei­te­rin Öffent­lich­keits­ar­beit, Scha­eff­ler AG

Refe­ren­zen

Postbank
Aktion Mensch
ABB
AEA
DAF
Johanniter
Freudenberg
Kolbenschmidt
LfA
Pro7
Ravensburger
Pfeiffer
Schaeffler
Rittal
Rheinmetall
ThyssenKrupp
Tchibo
UI
UniCredit

pressbasePLUS
Online-Präsentation 

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin:

Dienstag, 9. Juli, 15.00 Uhr

Donnerstag, 11. Juli, 11.00 Uhr

Dienstag, 16. Juli, 15.00 Uhr

Freitag, 19. Juli, 11.00 Uhr