All­ge­mein

Von der Idee bis zum Update

Unse­re Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form mycon­ven­to ent­wi­ckeln wir seit der ers­ten Ver­si­on von 2011 per­ma­nent wei­ter. Für unse­re Anwen­der wird das vor allem sicht- und erleb­bar durch grö­ße­re „Fea­ture Relea­ses“, die wir zwei­mal im Jahr aus­rol­len. Damit erwei­tern wir mycon­ven­to um inter­es­san­te Funk­tio­nen wie bei­spiels­wei­se die „Media Intel­li­gence“, die wir beim letz­ten Fea­ture Release am 20. Mai allen Press­ba­se Anwen­dern zur Ver­fü­gung gestellt haben.

Was pas­siert zwi­schen die­sen grö­ße­ren Updates? Wie stellt Con­ven­to die Qua­li­tät der Platt­form und der neu­en Funk­tio­nen sicher?

Dazu muss man wis­sen, dass alle Con­ven­to-Mit­ar­bei­ter selbst die größ­ten „Hea­vy User“ unse­rer Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form sind. Fast alle Funk­tio­nen wer­den von uns so inten­siv genutzt wie nur von weni­gen Anwen­der­fir­men. Ver­bes­se­rungs- und Erwei­te­rungs­vor­schlä­ge wer­den von den inter­nen Anwen­dern in unse­rem Ticket-Sys­tem „Jira“ gesam­melt und in regel­mä­ßi­gen Abstän­den den Ent­wick­lern vor­ge­stellt. Eben­so wer­den Vor­schlä­ge und Hin­wei­se der Kun­den dort gesammelt.

Jeder Hin­weis erhält die Klas­si­fi­zie­rung „Chan­ge Request“, „Mis­sing Fea­ture“ oder „Bug“. Bugs wer­den sofort bear­bei­tet und wenn mög­lich in Form von „Silent Updates“ auch sofort auf dem Live-Sys­tem beho­ben. „Mis­sing Fea­tures“ und „Chan­ge Requests“ wer­den übli­cher­wei­se dis­ku­tiert und dann zur Ent­wick­lung verabschiedet.

Die Ent­wick­ler arbei­ten anhand von „Sprints“ die ver­ab­schie­de­ten Auf­ga­ben ab. Dabei ver­wen­den wir ein drei­stu­fi­ges Sys­tem: Ent­wick­ler-Ebe­ne, Pre­views-Ebe­ne und Live-System.

Ent­wi­ckel­te Funk­tio­nen kom­men auf die Pre­views-Ebe­ne und wer­den dort von uns ein­ge­setzt und getes­tet. Con­ven­to ist also selbst sein ers­ter Beta­tes­ter. Bevor eine Erwei­te­rung oder Ände­rung (=Ver­bes­se­rung) beim Kun­den ankommt, wur­de sie bei uns im Pre­views Sys­tem schon aus­gie­big eingesetzt.

Manch­mal kommt es zu Wei­ter­ent­wick­lun­gen, die bestimm­te Kun­den bei uns in Auf­trag gege­ben haben. In einem sol­chen Fall stel­len wir den Kun­den einen indi­vi­du­el­le Pre­views-Account zur Ver­fü­gung, so dass sie auch selbst die neu­en Funk­tio­nen tes­ten kön­nen und uns als Beta­tes­ter unterstützen.

Kurz vor einem Fea­ture Release schlie­ßen wir die Wei­ter­ent­wick­lung ab. Nun wird alles noch ein­mal getes­tet, und wir kon­zen­trie­ren uns nur noch auf die Besei­ti­gung dann noch auf­tre­ten­der Feh­ler. Wir nen­nen die­se Zeit „Erkal­tungs­pha­se“. Am Ende der Erkal­tungs­pha­se steht das Update.

pressbasePLUS
Online-Präsentation 

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin:

Dienstag, 9. Juli, 15.00 Uhr

Donnerstag, 11. Juli, 11.00 Uhr

Dienstag, 16. Juli, 15.00 Uhr

Freitag, 19. Juli, 11.00 Uhr

Vielen Dank für Ihr Interesse

Füllen Sie das folgende Formular aus und es wird sich so schnell wie möglich jemand aus unserem Team mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt

Datenschutzhinweis