Daten und Content zusammengedacht: Data Storytelling vs. Data-driven Content

Daten und Content zusammengedacht: Data Storytelling vs. Data-driven Content

Convento PR-Frühstück

am 3. März 2020 | Düsseldorf | Maxhaus

9.00 Uhr – 12.00 Uhr

Zur Anmeldung

PR mit Daten oder Data-PR lassen sich in mindestens zwei Richtungen denken: Wie können aus Daten wirkungsvolle Geschichten entwickelt werden? Das ist die Frage, mit der sich Data Storytelling beschäftigt, einer Disziplin, die sich ursprünglich aus dem Datenjournalismus entwickelt hat.
Die zweite Richtung: Wie können Daten zur Planung und Steuerung von Kommunikation genutzt werden?

Wir klären über die Unterschiede auf und erläutern die Chancen.

Jörg Hoewner

Jörg Hoewner

Geschäftsführender Partner der K12 Agentur für Kommunikation und Innovation

 

Jörg Hoewner (Jahrgang 1969) ist Geschäftsführender Partner der K12 Agentur für Kommunikation und Innovation und arbeitet als Berater für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Er war einer der ersten Berater in Deutschland, der sich mit Online Relations bzw. Online-PR befasste, baute die Digital Unit einer führenden Agenturgruppe mit auf und ist seit 2006 als Mitgründer bei K12. Zu seinen Kunden zählen große und mittelständische Unternehmen sowie Verbände und Behörden. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Integration von Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation.

Die Agentur:

Als Agentur für Veränderungs- und Unternehmenskommunikation und Digitale Kommunikation unterstützt K12 seit 2006 Unternehmen und Organisationen ganzheitlich – von der Strategieentwicklung bis zur wirkungsvollen Umsetzung in sämtlichen klassischen und digitalen Kanälen. Die Agentur arbeitet mit knapp über 40 Mitarbeitern von Düsseldorf aus.

~|map-marker~|font-awesome~|solid

Veranstaltungsort

Maxhaus
Schulstrasse 11
40213 Düsseldorf

Sind Sie bereit, Ihre Pressearbeit zu revolutionieren?

Jetzt ...
Kontakt aufnehmenBestellen
Überzeugungstäter oder Greenwasher: Wie kommuniziere ich Nachhaltigkeit laut und gleichzeitig ehrlich?

Überzeugungstäter oder Greenwasher: Wie kommuniziere ich Nachhaltigkeit laut und gleichzeitig ehrlich?

Convento PR-Frühstück

am 18. März | Hamburg | Tchibo Zentrale

9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Zur Anmeldung

 

Überzeugungstäter oder Greenwasher:

Wie kommuniziere ich Nachhaltigkeit laut und gleichzeitig ehrlich?

Keine Frage: In Zeiten von schwindenden Ressourcen, Klimawandel und Greta ist Kommunikation zum Thema Nachhaltigkeit ein Muss. Aber: Wie sieht ein glaubwürdiges Engagement für Nachhaltigkeit aus und wie viel Kommunikation verträgt es? Ist Vorreiter sein wichtig, oder eher gefährlich? Wen sollte man ansprechen und wen besser nicht? Welche Tools können dabei helfen? Und vor allem: Gibt es einen Königsweg, oder nur Versuch und Irrtum?

Lassen Sie uns darüber austauschen!

Sandra Coy

Sandra Coy

Sprecherin Unternehmensverantwortung & Qualität bei Tchibo

 

Sandra Coy war viele Jahre als TV- und Radiojournalistin tätig, bevor sie 2008 die „Seiten wechselte“: zu Tchibo in die Konzernkommunikation. Dort übernahm die gebürtige Münchnerin zunächst die interne Kommunikation und baute – im Verbund mit weiteren Fachabteilungen – 2011 die Social Media Kommunikation für das Unternehmen auf. Als Chefredakteurin betreut sie seitdem den vielfach preisgekrönten Corporate Blog.

Seit 2015 ist Sandra Coy Sprecherin für Unternehmensverantwortung. Dem Thema Nachhaltigkeit wird seit 2006 mehr und mehr Gewicht eingeräumt, nachdem sich Tchibo vor 14 Jahren dazu entschloss, ein „100 Prozent nachhaltiges“ Unternehmen zu werden. Die (Kommunikations-)Themen und Projekte sind umfassend: Rohstoffgewinnung, faire Lieferkette, Menschen- und Sozialrechte in den Produktionsstätten, Zertifizierungs- und Detox Programme, Aufbau von Closed Loop Modellen wie „Tchibo Share“, Flüchtlingshilfe und Sozialprojekte in Kaffee-Ursprungsländern. Darüber hinaus ist Tchibo u.a. im Bündnis für nachhaltige Textilien, Gründungsmitglied beim Grünen Knopf und in der Initiative ACT for living wages.

 

Über Tchibo

Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo knapp 1.000 Filialen, über 24.300 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.

~|map-marker~|font-awesome~|solid

Veranstaltungsort

Tchibo Zentrale
Überseering 18
22297 Hamburg

Sind Sie bereit, Ihre Pressearbeit zu revolutionieren?

Jetzt ...
Kontakt aufnehmenBestellen
Neues zur KI-Revolution – Kann man Unternehmenskommunikation automatisieren?

Neues zur KI-Revolution – Kann man Unternehmenskommunikation automatisieren?

Convento PR-Frühstück

am 23. April 2020 | München | Presseclub

9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Zur Anmeldung

 

Künstliche Intelligenz greift in immer mehr Lebensbereiche ein. Auch bei der Transformation der Arbeitswelt spielt KI eine immer größere Rolle. Viele reden gar von der nächsten großen Automatisierungswelle, die auf uns zurollt. Was betrifft davon die Unternehmenskommunikation und welche neuen Technologien sind bereits am Start? Worauf müssen sich Kommunikatoren in einer Berufswelt mit Bots, Redaktionsrobotern und Data-Driven PR einstellen? Wir stellen die spannendsten Technologien und Entwicklungen vor und diskutieren mit Ihnen, wohin sich unsere Brache weiter entwickeln wird.

Dr. Armin Sieber

Geschäftsführer Sieber Senior Advisors - Kommunikationsberatung

Armin Sieber ist Managing Partner und Kommunikationsberater. Er war als Kommunikationsmanager in verschiedenen Unternehmen tätig und leitet seit 2015 ein eigenes Beratungsunternehmen im Bereich kritische Unternehmenskommunikation. 2019 erschien sein Buch „Dialogroboter. Wie Bots und künstliche Intelligenz Medien und Massenkommunikation verändern.“ – als Ergebnis eines Forschungsprojekts, das er an der Universität Regensburg geleitet hat.

 

Die Agentur:

Als spezialisierte Corporate Communications Beratung unterstützt Sieber Senior Adviors Manager und Unternehmer, Mittelständler und Großunternehmen insbesondere in den Feldern Krise, Vorstandspositionierung und digitale Transformation. Das Beratungsunternehmen hat Büros in München und Frankfurt.

~|map-marker~|font-awesome~|solid

Veranstaltungsort

PresseClub München e. V.
Marienplatz 22
80331 München

Sind Sie bereit, Ihre Pressearbeit zu revolutionieren?

Jetzt ...
Kontakt aufnehmenBestellen

Software Entwickler (m/w/d) Backend

Gesucht: Software-Entwickler Backend (m/w/d)

Die Convento GmbH ist seit Mitte der 90er Jahre einer der führenden Anbieter von IT- und Management-Lösungen für Public- und Investor Relations. Unsere Kunden – mehr als 250 Unternehmen und Institutionen mit ca. 2000 Anwendern – optimieren und vereinfachen mit uns ihre Kommunikation. Es handelt sich um Unternehmen mit eigener Pressestelle oder Finanzkommunikation sowie um Kommunikationsagenturen jeder Größe. 2010 begannen wir damit, auf Basis unserer 15-jährigen Branchenerfahrung myconvento zu entwickeln, eine moderne Cloud-Lösung zur Verwendung auf allen Endgeräten und mit allen gängigen Browsern. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung im engen Dialog mit unseren Anwendern ist für uns sehr wichtig. Dabei sind wir flexibel und bieten unseren Kunden individuellen Service unter Einhaltung der aktuellen Datenschutz-Gesetzgebung.

 

IHRE FACHKOMPETENZEN:

  • mind. abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker/in – Anwendungsentwicklung oder vergleichbare Ausbildung. Gerne auch entsprechende Bachelor oder Master Absolventen.

Sie verfügen über gute bis sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in folgenden Technologien:

  • Programmiersprache: . . . . C#
  • Datenbank: . . . . . . . . . . Microsoft SQL Server
  • Frameworks: . . . . . . . . . Microsoft .NET (Core und Full Framework), ASP.NET Core Web API, LLBLGen
  • Betriebssystem: . . . . . . . . Windows Server
  • IDEs: . . . . . . . . . . . . . . . JetBrains Rider, Visual Studio mit Resharper, JetBrains DataGrip, Microsoft SQL Server Management Studio
  • Version Control System: . . Bitbucket Server, Git, SourceTree und/oder TortoiseGit
  • Tools: . . . . . . . . . . . . . . Postman, JIRA

Wünschenswert ist es aus unserer Sicht auch, wenn Sie Kenntnisse besitzen in:

  • Postgres SQL, Elastic Search, Ubuntu (Debian) Server oder Linux allgemein

ALLGEMEINE KENNTNISSE UND FÄHIGKEITEN:

  • Sie sprechen Englisch fließend
  • Sie sind bereit zu selbständigem Arbeiten
  • Sie arbeiten gern in einem kleinen, spezialisierten Team mit anderen Entwicklern zusammen
  • Sie möchten immer das beste Ergebnis und sind gern stolz auf Ihre Leistung

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gerne per E-Mail an
Frau Bettina Kamishita, personal [at] convento.de

pressbasePLUS
Online-Präsentation 

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin:

Dienstag, 9. Juli, 15.00 Uhr

Donnerstag, 11. Juli, 11.00 Uhr

Dienstag, 16. Juli, 15.00 Uhr

Freitag, 19. Juli, 11.00 Uhr

Vielen Dank für Ihr Interesse

Füllen Sie das folgende Formular aus und es wird sich so schnell wie möglich jemand aus unserem Team mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt

Datenschutzhinweis

10 + 3 =